Tagebuch

Tagebuch

Mitteilungen

Aufruf zum nationalen Widerstand gegen das verbrecherische BRD- und AUT System!

Vorab zum Mordfall Nadine O.:

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/mord-nadine-o.html

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/mordablauf-nach-tatsachenlage.html

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/nadine-o-strafanzeigen-abschmettern.html

http://www.freegermany.de/brd-verbrechen/brigitte-zypries.html

Ich werde die Sachen noch mit weiteren sehr überzeugenden und ergänzenden Hinweisen versehen/neu überarbeiten.

Nicht nur AnarchistINNEN sind von staatlicher Extremwillkür bedroht, sondern alle, die mit dem System unzufrieden sind!

Von ganz rechts bis ganz links!

24th od February 2009: Words at German Night. Worte in der deutschen Nacht.

aktuelle MitteilungenPosted by Winfried Sobottka Tue, February 24, 2009 00:19:55
Wonderful Sisters and Brothers!

Today I have been very busy in a Swiss Forum on:

http://infokrieg.nine.ch/forum/


The owner of that forum seems to be a real critic of the dominating Satanism, but there are lots of satanic writers. It was very fine to give them fire.
smiley That was just what I had needed after my experiences with blog.de and blogger.de.smiley

The numbers of visits on sexualaufklaerung.at and freegermany.de seem not to decrease because of the blocking of my blogs on blog.de, the opposite of that seems to be the case, indeed. On both hps the 23rd is not cleared yet, but the running results are very good and I think on both hps there will be best-marks at last for the 23rd of February: On www.sexualaufklaerung.at in total, for freegermany.de in February. The number of visits per day in average on freegermany for February 2009 is now higher than in any month since October 2008 which was the best up to now.

Those things are able to sweeten the situation, certainly.

I will publish the statistics when the 23rd of February will be cleared.

I am very sorry that I didn´t continue the translation of "The Woman is..." on sexualaufklaerung.at, but it was really necessary to fight on infokrieg.tv and to do some other things today.

Tomorrow I will not fight so much on Infokrieg, so I think at this time, and so I will be able to continue translation.

I love You all!smileysmileysmiley

Your

Winfried


Wundervolle Schwestern und Brüder!

Im Gegensatz zu denen von uns, die kein Deutsch beherrschen, könnt Ihr Euch selbst ansehen, was heute auf Infokrieg.tv abging: Einfach googeln unter INFOKRIEG.TV SOBOTTKA , dann kommt Ihr zu den Beiträgen.

Die Zahlen auf sexualaufklaerung.at und freegermany.de scheinen gestern auf Rekordkurs gewesen zu sein, aud sexualaufklerung.at erwarte ich bisherigen Tagesrekord, auf freegermany.de bisherigen Februar-Rekord, beide waren noch nicht endgültig abgerechnet. Jedenfalls hat freegermany.de nun eine höhere durchschnittliche Anzahl von Tagesbesuchen im Februar 2009 als in irgendeinem anderen Monat außer im Rekordmonat Oktober, als der Haider-Mord zu unglaublichen Zahlen führte, bis zu mehr als 900 an einem Tage.

Dr. Plandor hat der StA Dortmund angemeldet, dass er mich im Strafermittlungsverfahren Roggenwallner./. Sobottka vertritt, zugleich Akteneinsicht beantragt. Auch in Sachen Christian Gerstl scheint er immer näher an die Abfassung einer Klageschrift zu kommen. Dass Plandor und ich etwas andere Mentalitäten in Sachen Angriffslust an den Tag legen, wird nach meiner Einschätzung maximal solange gelten, bis die SS-Satanisten in meinem Falle eindeutig wiederum zu weit gehen, was ihre Justiz/Polizei angeht.

Auch wenn ich mit ihm in der Sache gelegentlich zerren muss, als wären wir zwei Hunde an einem Knochen, so habe ich doch das sichere Gefühl und Bewusstsein, dass er mich nicht verraten und im Ernstfall richtig aufdrehen wird.

Unsere wundervollen Hackerinnen und Hacker sind wie immer klug genug, ihr Vorgehen selbst fest zu legen, auch daran zweifle ich nicht im Geringsten. Mir reicht es, wenn sie hinreichend oft selbst zweifeln, um immer wieder über alles wichtige nachzudenken.smiley

Was unsere Spezialisten angeht, sehe ich natürlich nicht, was sie tun. Aber ich weiß, dass auch sie sehr kluge Leute sind, die wissen, was geht, und die wissen, was nötig ist.

Ansonsten sollten alle, die weder zu den einen noch zu den anderen gehören, die auch keine wichtigen Positionen undercover halten, tatsächlich blogs auf blog.de, blogger.de, blogg.de, wordpress.com, overblog.com und blogtext.org eröffnen und meine Offenen Briefe an Piepenkötter, Wolf und Rüttgers auf allen Blogs veröffentlichen und stets darüber schreiben: "Auch ich bin an einer öffentlichen Stellungnahme von .... (Piepenkötter usw.) interessiert, zu folgendem offenen Brief des W.S.:"

Getagged werden sollte mindestens mit den Namen der drei, mit Politik, mit Polizei Dortmund, mit Staatsschutz Polizei Dortmund, mit LKA NRW, mit LAndgericht Dortmund, United Anarchists und mit meinem Namen, dazu ein paar Ortsvereine von CDU, FDP, SPD und Caritas Dortmund.

Das ist, abgesehen von den drei genannten Gruppen, wahre Anarchistenpflicht, damit können wir enorm an Power zulegen, und natürlich kann man die BLOGS unter Pseudonyma eröffnen. Sollte an der Stelle gar nichts kommen, dann wäre das ein Arschtritt für die Hackerinnen und Hacker, für die Spezialisten und für mich. Und dann würden wir sehr lächerlich dastehen, dann wäre aber auch klar, dass es an revolutionärem Potential schlichtweg fehlte und dass es wahrlich keinen Sinn machte, weiter zu kämpfen.

Ich will hier keine "Anarchistinnen" und "Anarchisten" mehr lesen haben, die nur zuschauen wollen. Solche Leute sind keine Anarchistinnen und Anarchisten, sondern feiges und verblödetes Pack.

Ich werde die Arbeit für Deutschland einstellen, wenn der Erfolg dieses Aufrufes gleich null sein sollte. Dann werde ich nur noch für die Aufklärung der englischsprachigen Welt arbeiten.

Ich liebe die aktiven Kämpferinnen und Kämpfer, doch die anderen nicht.

Nur zum Teil Euer!

Winfried

  • Comments(0)//tagebuch.freegermany.de/#post691