Nationalsozialistischer Blog

Nationalsozialistischer Blog

Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes

Leider musste ich die Kommentarfunktion aufgrund von Terror abschalten - wer mir etwas mitteilen möchte, hat mehrere Möglichkeiten dazu:

www.freegermany.de/impressum.html



10.12.2008 1.57 Uhr Betreffend "freie" Netze Zwickau und Altenburg

Aktuelles aus der BRDPosted by Winfried Sobottka Wed, December 10, 2008 01:57:53
Nachdem erklärt war, dass ich unter Altenburg nicht mehr schreiben dürfe, gegen mich aber weiterhin unsägliche Diffamierungen dort standen und ich auch weiterhin persönlich kritisiert wurde, habe ich insgesamt 3 Beiträge unter Pseudonyma dort geschrieben.

2 davon hatte der dortige Admin mir zugerechnet, behauptet, sie seien unter meiner üblichen IP geschrieben. Das war nicht wahr - alle drei Beiträge waren unter IPs geschrieben, die ich vorher nicht genutzt hatte, er hatte also lediglich geraten und dann gelogen gehabt.

So habe ich es in einem Falle auch klar bestritten, dass ich einen bestimmten Beitrag unter meiner IP geschrieben hätte.

Ich sehe es nicht als schändliches Tun an, wenn ich unter Pseudonym schreibe, das tun außer mir fast alle anderen im Internet ständig. Ich sehe es auch nicht als schändliches Tun an, wenn ich dabei verberge, dass ich selbst Winfried Sobottka bin, das muss ich ja sogar, wenn ich unter Pseudonym schreiben muss, weil ich zwar diffamiert werde, man mir aber mitgeteilt hat, dass man mich nicht mehr schreiben lassen werde.

Insofern haben die freien Netze mir nichts vorzuwerfen, doch sie zeigen nun sehr deutlich Farbe bzw. haben sie schon gezeigt.

Sie sind Lügner und Verräter am Volkeswohl, sie sind bereit, mit den SS-Satanisten Hand in Hand in zu gehen, das haben sie gezeigt.

Ich mache darauf aufmerksam, dass ich eingeladen war, nach Thüringen abgeholt zu werden. Ich mache darauf aufmerksam, dass mir angeboten war, ich könne allein in der dortigen NPD-Zentrale übernachten.

Ich gehe davon aus, dass ich nicht mehr lebend zurückgekehrt wäre, was nicht nur an folgender Email liegt, die nach meiner Überzeugung aus Thüringen stammt:

Von: Frank Fix <haltlos70@yahoo.de>
Betreff: .
An: winfriedsobottka@yahoo.de
Datum: Dienstag, 2. Dezember 2008, 12:19

Ich, Winfried Sobottka, der deutsche SS-Teufel, fordere hiermit offiziell die restlose Vernichtung meiner Person.. Ich wünsche ausgelöscht zu werden. Nichts darf zurück bleiben. Alle Erinnerungen an mich sollen gelöscht werden, alles, was ich je getan habe soll vollkommen bedeutungslos sein. Ich will als Karl Koch ein neues Leben beginnen, darum arbeite ich mit dem Staatsschutz zusammen.

Mit freundlichen Grüßen
Winfried Sobottka
****************************************

Ich vermute hinter diesem Schrott zwar nur den an sich unbedeutenden "El Duce" aus dem nw-ostthueringen-Forum, doch darf man nicht verkennen, dass seine Liebe zu Hitler und Himmler in der NPD und auch in Kreisen der freien Netze kein Einzelphänomen ist.

Mich beeindruckt das nicht, aber ich bin davon überzeugt, dass man nichts Gutes im Schilde führte, indem man mich einlud.

Tja, so sind sie. Und dafür gibt es noch anständig was vor die Mütze.


PS.: Diese und ein paar andere Emails werde ich noch inkl. Header veröffentlichen.