Nationalsozialistischer Blog

Nationalsozialistischer Blog

Diskussionen zur Rettung des Deutschen Mutterlandes

Leider musste ich die Kommentarfunktion aufgrund von Terror abschalten - wer mir etwas mitteilen möchte, hat mehrere Möglichkeiten dazu:

www.freegermany.de/impressum.html



09.12.2008 Freies Netz Altenburg und Freies Netz Zwickau werden von Volksverrätern betrieben

Aktuelles aus der BRDPosted by Winfried Sobottka Tue, December 09, 2008 16:37:28
Deutsche Frauen, Deutsche Männer!

Ich hatte vorübergehend gehofft, dass man gemeinsam mit den angeblich freien Netzen für eine starke und stolze Volksgemeinschaft in Deutschland kämpfen könne, es gab Anzeichen dafür.

Diese Anzeichen waren aber, das ist nun als sicher festzustellen, nur Täuschung.

Da mir das Ziel eines echten Nationalsozialismus tatsächlich am Herzen liegt, sehe ich es nun als meine Aufgabe an, den freien Netzen ihre Masken öffentlich zu entreißen, dabei auch solche Volksverräter wie den Jürgen Schwab zu entlarven.

Der deutsche Nationalsozialismus braucht keine Lügner, die selbst gern als diktatorische Führer herrschen wollen, der deutsche Nationalsozialismus braucht keine Lügen, die die schrecklichen Verbrechen von Hitler und Himmler bagatellisieren oder gar gänzlich in Abrede stellen.

Der deutsche Nationalsozialismus braucht eigenständig denkende und urteilende Frauen und Männer, die ihre Simmen erheben, wenn es notwendig/sinnvoll ist, und ansonsten braucht der deutsche Nationalsozialismus wahre Freiheit von Wort und Kommunikation, offen vor den Augen aller.

Ich war mit sehr viel gutem Willen an die freien Netze herangegangen, es wurde mit Füßen getreten.

Weder Christian Bärthel, noch Tony Gerber noch sonst wer wagten es, in eine öffentliche Diskussion mit mir einzutreten. Dass ich Tony Gerber wegen eines von ihm veröffentlichten Artikels gelobt hatte, hat nach mir zur Kenntnis gelangten Informationen lediglich dazu geführt, dass er nun Züge der Überheblichkeit gegenüber meiner Person entwickelt hat.

Kurzum: Die Leute von den freien Netzen Altenburg udn Zwickau sind verlogen, verkommen und alles andere als ausgereifte Persönlichkeiten.

Sie haben bisher auch wirklich nichts an konzeptionellem Denken bewiesen, sie können nichts anderes als Totenwachen und Märsche veranstalten.

Entsprechend ist auch ihre politische Bedeutungslosigkeit, denn mit solchen Dingen kann man natürlich keine breiten Volksmassen ansprechen.

Zwar behaupten sie, eine gesunde Volksgemeinschaft zu wollen, auch behaupten sie, einen gerechten Sozialismus zu wollen - doch im Umgang mit mir und im Umgang mit diversen anderebn Dingen haben sie bewiesen, dass das nur schmutzige Lügen versuchter "Bauernfängerei" sind.

Das werde ich mit Beweisen belegen und auch noch genauer erklären.


Mit nationalssozialistischen Grüßen

Winfried Sobottka